Unser Chor­lei­ter Chris­ti­an Rath

Musi­ka­li­scher und beruf­li­cher Wer­de­gang

Betä­ti­gun­gen in Kind­heit und Jugend

1961 – 1973  Kla­vier­un­ter­richt bei Frau Schulze‐Tannert

1964 – 1974  Sän­ger in der „Lübecker‐Knaben‐Kantorei an St. Mari­en“, zahl­rei­che natio­na­le und inter­na­tio­na­le Kon­zert­rei­sen und Schall­plat­ten­auf­nah­men

bis 1972  mehr­fa­che Teil­nah­me am Regional‐ und Lan­des­wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ und mehr­fa­cher Preis­trä­ger (Kate­go­rie Kla­vier und Kla­vier­be­glei­tung)

1971 – 1973  Ertei­lung von „musi­ka­li­scher Ele­men­tar­leh­re“ in der Lübecker‐Knaben‐Kantorei

bis 1974  mehr­fa­che Teil­nah­me am Musik‐Ferienkurs der musi­ka­li­schen Jugend Schleswig‐Holsteins auf Schloss Nehm­ten bzw. im Plö­ner Schloss; zuletzt auch als Kurs­lei­ter

Juni 1973  Abitur am Gym­na­si­um „Johan­ne­um zu Lübeck“

 

Berufliche Ausbildung

 1973 – 1979  Stu­di­um an der „Staat­li­chen Hoch­schu­le für Musik und Thea­ter Han­no­ver“

Juli 1979  Examen „Staat­li­che Musik­leh­rer­prü­fung“ (SMP)

 

Künst­le­ri­sche Tätig­kei­ten

 1973 – 1974  Kna­ben­chor Han­no­ver: Ein­stu­die­rung von Bach‐Kantaten für Schall­plat­ten­auf­nah­men als Assis­tent von Prof. Heinz Hen­nig

seit 1974  gele­gent­li­che Kon­zer­te als Bari­ton

seit 1977  Chor­lei­tung in ver­schie­de­nen Chö­ren: u.a.

seit 1980  Chor­lei­ter der „Lie­der­ta­fel Con­cordia Hannover‐Badenstedt von 1872 e.V.“ ,

seit 1991  Chor­lei­ter vom „Män­ner­ge­sang­ver­ein Lath­weh­ren von 1885 e.V.“ und

seit 2014  Chor­lei­ter vom „Gesang­ver­ein Con­cordia von 1859 Ron­nen­berg e.V.“

 

Unter­richts­tä­tig­kei­ten, Lehr­auf­trä­ge, Anstel­lun­gen

 1975 – 1980  Ertei­lung von Pri­vat­un­ter­richt (Kla­vier)

Nov. 1975 – Jan. 1977  Musik­schu­le für den Land­kreis Fal­ling­bos­tel: neben­amt­li­che Stel­le als Lehr­kraft für Kla­vier

Feb. 1977 – Juli 1978  Humboldt‐Gymnasium in Han­no­ver: Lehr­auf­trag im Fach Musik

Feb. 1979 – Juli 1980  Musik­schu­le der Stadt Lan­gen­ha­gen: neben­amt­li­che Stel­le als Lehr­kraft für die Fächer Kla­vier, Musi­ka­li­sche Früh­erzie­hung und Musi­ka­li­sche Grund­aus­bil­dung

Sept. 1980 – Feb. 2014  Musik­schu­le der Stadt Seel­ze: haupt­amt­li­che Stel­le als Schul­lei­ter mit den Fächern Kla­vier und Kam­mer­mu­sik

 

Ehren­amt­li­che Tätig­kei­ten im Bereich Musik

 1990 – 1996  Vor­stands­mit­glied im „För­der­ver­ein Kon­zert­or­gel“ in Seel­ze

1996 - 2010  Bun­des­chor­lei­ter im „Sän­ger­bund zwi­schen Deis­ter und Lei­ne“ sowie eini­ge Jah­re stell­ver­tre­ten­der Prä­si­dent im „Sän­ger­bund zwi­schen Deis­ter und Lei­ne“

2007 -  2012  Schrift­füh­rer vom „Män­ner­ge­sang­ver­ein Lath­weh­ren von 1885 e.V.“

seit 2012  1. Vor­sit­zen­der vom „Män­ner­ge­sang­ver­ein Lath­weh­ren von 1885 e.V.“

seit 2014  Vor­stands­mit­glied im „För­der­ver­ein der Musik­schu­le Seel­ze e.V.“